Wo möchten Sie wohnen?

Grafische Darstellung von 4,93 € pro m² im Schnitt
Mietpreis

von 4,93 € pro m² im Schnitt

70%

der Wohnungen haben Balkone

Zweitägiges Seminar der Belegschaft am 19. und 20.10.2023 setzt neue Maßstäbe!

02.11.2023: Seit 2005 und damit zum 19. Mal in Folge stellte das Team der Wohnungsgesellschaft Werdohl GmbH umfassend die Richtigkeit ihrer betrieblichen Ausrichtung und Tätigkeit in Frage. Der hohe Stellenwert bei der Belegschaft zeigte sich beeindruckt dadurch, dass vom Praktikanten über den Regiebetrieb bis zum Geschäftsführer die gesamte Mannschaft an dem zweitägigen Seminar teilgenommen hat. Erstmals war auch der Mitarbeiter der Tochtergesellschaft Abrechnungsservice Lennetal GmbH mit von der Partie.

Weiterlesen …

Fassadensäuberungsaktion in Ütterlingsen

31.10.2023: Nicht nur der Mai macht alles neu. In diesem Falle ist es sogar der Herbst. Im Stadtteil Werdohl-Ütterlingsen wurden die 10 Häuser Ütterlingser Straße 22,22a,24,24a,26,26a,28,28a und 30,30a komplett saniert. Unter anderem erhielten die Häuser eine ganz neue Wärmedämmung, die jetzt nach gut 20 Jahren auf der Schlagregenseite wieder gereinigt und aufgearbeitet wird.

Weiterlesen …

Rekordjahresergebnisse 2022 bei der Woge-Werdohl und der Abrechnungsservice Lennetal

06.10.2023: Im Jahr 2022 erwirtschaftete die Woge-Werdohl einen Jahresüberschuss von 1.374.125,78 €, an dem die Tochtergesellschaft Abrechnungsservice Lennetal GmbH einen Gewinnanteil von 23.366,67 € beitrug. Für das Geschäftsjahr 2023 wird von einem Jahresüberschuss von 785.000,00 € ausgegangen.

Weiterlesen …

Verabschiedung zweier Urgesteine

12.09.2023: Am 04.09.2023 wurden im Rahmen einer Sitzung des GdW Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienwirtschaft „Fachausschuss Wohnungswirtschaft 4.0“ in Berlin, der sich mit technischen, strategischen und wirtschaftlichen Aspekten der Digitalisierung befasst, die Herren Klaus Graniki und Wolfram Leitsmann aus dem Gremium verabschiedet.

Weiterlesen …

Woge-Werdohl möchte bis zum Jahr 2035 nahezu Klimaneutral werden.

28.06.2023: Deutschland steht vor der gesamtgesellschaftlichen Mammutaufgabe, einen gewichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaneutralität in der Welt mitzutragen. Die Woge-Werdohl GmbH möchte bei den CO2-Reduzierungen eine Vorreiterrolle einnehmen und hat daher einen mit den Anteilseignern abgestimmten Klimaschutzpfad verabschiedet, mit dem die weitgehende Dekarbonisierung der Bestände anstatt 2045 schon 10 Jahre früher im Jahr 2035 erreicht werden soll. Wie das realisiert werden soll, erfahren Sie hier auf unserer neuen Rubrik!

Weiterlesen …

Save the date - Genuss am Fluss 2023 - 12.08.2023

26.06.2023: Auch in diesem Jahr veranstaltet die Woge wieder ihr Familien-Event „Genuss am Fluss“ auf den Lennewiesen an der Dammstraße (Westpark). In der Zeit von 13:00 bis 01:00 Uhr erwartet Sie jede Menge Kulinarisches und Live Musik.

Weiterlesen …

Neues Update zum Bebauungsplan "Am Brunnenbach, Neuenrade"

19.06.2023: Auf dem Gelände "Am Brunnenbach in Neuenrade" plant die WoGe zurzeit 16 neue Miet-Reihenhäuser zu bauen. Sie sollen genug Platz für Familien mit bis zu zwei Kindern bieten und sowohl frei finanzierten als auch öffentlich geförderten Wohnraum bieten. Damit würden in den neuen Häusern auch Familien mit Wohnberechtigungsschein ein neues Zuhause finden.

Weiterlesen …

20 % weniger Gasverbrauch im Vergleich 2021 zu 2022 = Heizkostenguthaben für unsere Mieter

21.02.2023: Am 14.06.2022 hat die Woge-Werdohl aufgrund des Ukrainekrieges und der damit unmittelbar drohenden Gaslieferverknappung einen Informationsflyer zum Energiesparen für ihre Mietparteien entwickelt. Ziel des Flyers war es, dass die Woge-Werdohl und ihre Mieter jeweils durch abgestimmte Aktionen einen Anteil zum Sparen von Erdgas im Winter 2022 / 2023 beitragen, um damit besonders die zu erwartenden Gaspreissprünge abzufedern. Den Flyer mit den genauen Maßnahmen können Sie hier ersehen.

Weiterlesen …