Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Die Wohnungsgesellschaft Werdohl verfügt als größter Wohnungsanbieter vor Ort über eine große Vielfalt von rund 1.500 eigenen Mietwohnungen in Werdohl und Neuenrade.

Woge-Geschäftsleitung beim Plettenberger Pflegedienst Liebeskind

11.11.2016: Am Samstag, 05.11.2016, hatte die Inhaberin des gleichnamigen Pflegedienstes, Kerstin Liebeskind, zur feierlichen Einweihung und Besichtigung ihrer neuen Geschäftsräume in Plettenberg, Grünestraße 26, geladen. Gerade weil das Team des Pflegedienstes Liebeskind unsere zwei Nachbarschaftshilfezentren in Werdohl betreut, ließen sich Ingo Wöste (Chef) und Markus Zanger (Prokurist) nicht entgehen, an dem Tag mit dabei zu sein. Das Leitungsteam der Woge überbrachte eine Menge Komplimente für das neue Domizil. 

Weiterlesen …

Rechtsanwalt und Notar Ralf Mitschke informierte über Vorsorgevollmachten

04.11.2016: Bis auf den letzten Platz war am gestrigen Donnerstag der Gemeinschaftsraum der Danziger Straße 9 in Ütterlingsen besetzt. Der Werdohler Rechtsanwalt und Notar Ralf Mitschke hatte sich auf Anfrage des Ütterlingser Quartiersmanagements bereit erklärt einen Vortrag zum Thema „Vorsorgevollmachten“ zu halten.

Weiterlesen …

Leaderförderung "LenneSchiene" / 1. Hürde zur Gründung eines gemeinn. Quartiersvereins Königsburg genommen

27.10.2016: Die Woge-Werdohl hat im Oktober 2016 einen Antrag auf Förderung der Startphase eines gemeinnützigen Quartiersvereins Werdohl-Königsburg beim Leadermanagement gestellt. In der Sitzung vom Donnerstag, 20.10.2016, hat uns das Entscheidungsgremium, Lokale Aktionsgruppe LenneSchiene (LAG), (weitere Infos hier) die grundsätzliche Förderwürdigkeit unseres eingereichten Konzeptes bescheinigt. Wir freuen uns natürlich sehr, dass unsere Pläne für den Stadtteil Werdohl Königsburg die 1. Hürde für die Beantragung der Fördermittel genommen hat. 

Weiterlesen …

Werdohl gehört seit Herbst 2016 zur Leader-Region "LenneSchiene"

04.10.2016: Hört sich ja gut an, aber was ist das eigentlich? LEADER ("Liaison entre actions de développement de l'économie rurale") ist ein methodischer Ansatz zur Regionalentwicklung speziell für ländlich geprägte Räume. Das EU-Förderprogramm unterstützt die Menschen in der Region dabei, die Zukunft ihrer Heimat mitzugestalten. Begleitet wird der LEADER-Prozess von der Lokalen Aktionsgruppe (LAG). Sie setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Kommunen sowie der Bürgerschaft zusammen. Zentrale Aufgabe der LAG ist die Beratung und die Entscheidung über Projekte.  

Weiterlesen …

Parken zu "Genuss am Fluss" kein Problem!

19.08.2016: Liebe Gäste, Sie kommen mit dem Auto? Das ist keine Problem, wir haben alle Parkplätze in der direkten Umgebung des Festivalgeländes für Sie reserviert. Parkgebühren fallen nicht an! Die Zeiten des gemütlichen Fußweges können Sie auf dem Plakart ersehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Woge-Team

Weiterlesen …

Save the Date - Genuss am Fluss am 27.08. und 28.08.2016

04.08.2016: Werdohl. Am 27. und 28. August ist es mal wieder soweit. Dann zeigt sich Werdohl von seiner besten Seite und mit dem nunmehr siebten „Genuss am Fluss“, dass Werdohl sehr wohl in der Lage ist, auch kulturell mit den umliegenden Städten mitzuhalten. Licht, Farben, Wasser, Feuer und Musik. Dazu jede Menge gutes Essen, Bier vom Fass, viele Überraschungen und kleine und große Extras. Das sind die Zutaten, aus denen auch in diesem Jahr die Werdohl Marketing in Zusammenarbeit mit der WoGe Werdohl, der Volksbank und der Veltins-Brauerei ein ganz besonderes Kultur-Menü rund um Werdohl und die Lenne kredenzt.

Weiterlesen …

Neuer Azubi Colin Gomolka bei der Woge-Werdohl

03.08.2016: Zum 01.08.2016 wird das Team der Woge-Werdohl durch den neuen Auszubildenden, Herrn Colin Gomolka, verstärkt. Herr Gomolka hat nach dem erfolgreichen Bestehen des Realschulabschlusses auf dem Eugen-Schmalenberg-Berufskolleg zusätzlich noch die Fachhochschulreife erworben.

Weiterlesen …

Selbstbehauptung für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren

07.07.2016: Einen lehrreichen und bewegungsintensiven Nachmittag verbrachten die mehr als 10 Teilnehmerinnen des Vortrages „Selbstbehauptung für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren“ am letzten Dienstagnachmittag ab 16 Uhr in der Schulturnhalle in Ütterlingsen. Die Kooperation zwischen Grundschule, Kindergarten, Jugendeinrichtung und Quartiersmanagement hatte es möglich gemacht, dass diese Veranstaltung stattfand. 

Weiterlesen …