Gemeinnütziger Quartierverein Königsburg gegründet

v.l. Michael Koll, Frank Brüggemann, Sylvia Becker, Birgit König, Silke Kreikebaum, Jost Elmar Schmidt, Jasmin Keller

Neben dem Vorsitzenden Jost Elmar Schmidt, der im Vorstand den Pflegedienst Liebeskind vertritt und Silke Kreikebaum (Stellvertretung) wurden folgende weitere Personen im Vorstand berufen: Frank Brüggemann ist Kassenwart. Als Beisitzer fungieren Sylvia Becker, Birgit König und Michael Koll. Als Jugendsprecherin wurde vom Vorstand Jasmin Keller beauftragt.

Der Vorstand beginnt unmittelbar mit der Arbeit und lädt mit folgenden Wortlauten zu einem ersten Workshop ein:

Viele Ideen und Gedanken haben sich schon die Mitglieder des Vereins gemacht. Was soll sich in unserem Stadtbezirk verändern? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen und wahrnehmen? Reicht es aus, einen Nachbarschaftskaffee anzubieten oder geht es weiter über kreative Treffen und Computerkurse, bis hin zu Tauschbörsen oder übergreifende Hilfe im alltäglichen Leben?

Denken Sie mit uns! Lassen Sie sich einladen, wenn der Verein sich vorstellt: Am 13. September 2017, um 19:30 Uhr im Gemeinderaum der Evangelischen Kreuzkirche, Werdohl-Königsburg, Oststraße 8.

Woge-Chef Ingo Wöste: " Es ist super, dass der gemeinnützige Quartierverein Königsburg mit der Wahl des Vorstandes erfolgreich sein operatives Geschäft aufgenommen hat. Gerne werde ich am 13. September mit von der Partie sein, um an einem schönen und zukunftsträchtigen Programm mitzuarbeiten."

 

Weitere Informationen zum Leader-Projekt Quartierverein Königsburg haben wir für Sie auf einer separaten Seite zusammengestellt.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen. Mehr Informationen

Zurück