LEADER-Projekt Quartierverein Königsburg

Die LenneSchiene Iserlohn, Nachrodt-Wiblingwerde, Altena, Werdohl, Plettenberg und Finnentrop gehört zu den insgesamt 28 LEADER-Regionen in NRW. Das EU-Förderprogramm "LEADER" unterstützt Menschen in der Region dabei, die Zukunft ihrer Heimat mitzugestalten. Gefördert werden können innovative und nachhaltige Projekte aus den Themenfeldern Dorfentwicklung, Naturschutz, Tourismus, Kultur, Land- und Forstwirtschaft, ehrenamtliches Engagement, Klimaschutz, Wirtschaft und Mobilität. Die Wohnungsgesellschaft Werdohl hat im Oktober 2016 einen Antrag auf Förderung eines gemeinnützigen Quartiervereins Werdohl-Königsburg beim LEADER-Management gestellt. Weitere Infos auch unter www.quartierverein-königsburg.de.

EU-Flagge

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen. Mehr Informationen

Aktuelle Informationen zum LEADER-Projekt

Gemeinnütziger Quartierverein Königsburg gegründet

03.07.2017: Im Gemeindesaal der Evangelischen Kreuzkirche Werdohl hat sich am letzten Donnerstag der gemeinnnützige Quartierverein Königsburg gegründet. Die Anwesenden wählten Jost Elmar Schmidt zum 1. Vorsitzenden. Als stellvertretende Vorsitzende stellte sich unsere Woge-Quartiersmanagerin, Silke Kreikebaum, zur Verfügung. Nach dreistündiger Versammlung war es geschafft. Die Vereinssatzung war geboren und die Ansicht eines neuen Logos nahm Formen an. 

Weiterlesen …

SPD Fraktion schaut nach Baufortschritt des Nachbarschaftshilfezentrum Königsburg

26.05.2017: Am Mittwoch, 24.05.2017, besuchte die SPD Fraktion des Werdohler Stadtrates die Baustelle des neuen Nachbarschaftshilfezentrums Königsburg, das gerade in der Oststraße errichtet wird. Der Bauleiter und Prokurist der Woge-Werdohl, Markus Zanger und der Woge-Chef, Ingo Wöste, führten die sehr interessierten Ratsmitglieder durch den Nachbarschaftstreff, die Wohngruppe und alle weiteren Etagen. Zum Abschluss wurde die Tiefgarage besichtigt.

Weiterlesen …

Projektleiterin Kerstin Sensenschmidt unterstützt Quartiersverein

24.03.2017: Im Stadtteil Königsburg möchte die Woge Werdohl einen gemeinnützigen Quartierverein gründen. Das kann unser Wohnungsunternehmen allerdings nicht alleine stemmen. Damit es erfolgreich umgesetzt werden kann, unterstützt uns im nächsten halben Jahr Kerstin Sensenschmidt, die hauptberuflich Gemeindepädagogin bei der Ev. Kirchengemeinde Werdohl ist.

Weiterlesen …

Leaderförderung "LenneSchiene" / 1. Hürde zur Gründung eines gemeinn. Quartiervereins Königsburg genommen

27.10.2016: Die Woge-Werdohl hat im Oktober 2016 einen Antrag auf Förderung der Startphase eines gemeinnützigen Quartiervereins Werdohl-Königsburg beim Leadermanagement gestellt. In der Sitzung vom Donnerstag, 20.10.2016, hat uns das Entscheidungsgremium, Lokale Aktionsgruppe LenneSchiene (LAG), die grundsätzliche Förderwürdigkeit unseres eingereichten Konzeptes bescheinigt. Wir freuen uns natürlich sehr, dass unsere Pläne für den Stadtteil Werdohl Königsburg die 1. Hürde für die Beantragung der Fördermittel genommen hat. 

Weiterlesen …

Werdohl gehört seit Herbst 2016 zur Leader-Region "LenneSchiene"

04.10.2016: Hört sich ja gut an, aber was ist das eigentlich? LEADER ("Liaison entre actions de développement de l'économie rurale") ist ein methodischer Ansatz zur Regionalentwicklung speziell für ländlich geprägte Räume. Das EU-Förderprogramm unterstützt die Menschen in der Region dabei, die Zukunft ihrer Heimat mitzugestalten. Begleitet wird der LEADER-Prozess von der Lokalen Aktionsgruppe (LAG). Sie setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Kommunen sowie der Bürgerschaft zusammen. Zentrale Aufgabe der LAG ist die Beratung und die Entscheidung über Projekte.  

Weiterlesen …